Schließung der Bankfilialen in Steinbeck

Der Rat der Gemeinde Recke fordert die VR-Bank Kreis Steinfurt e. G. und die Kreissparkasse Steinfurt auf, jeweils an einem Tag stundenweise einen Ansprechpartner in der Filiale Steinbeck bereitzustellen, um u. a. Menschen mit Handicap und älteren Mitbürgern die Möglichkeit zu geben, ihre Bankgeschäfte weiterhin vor Ort und mit kompetenter Unterstützung zu tätigen. Statt telefonischer Beratung oder eines Hausbesuchs wäre zu festgelegten Zeiten ein persönlicher Kontakt möglich.

Ergebnis: Der Beschluss wurde in abgeschwächter Form einstimmig angenommen.

Den gesamten Antrag im Wortlaut finden Sie unter Weiterlesen.


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Kellermeier,
sehr geehrte Damen und Herren,

auch die SPD bedauert, dass die Filialen der VR-Bank Kreis Steinfurt e.G. und der Kreissparkasse Steinfurt Ende September in Steinbeck geschlossen werden sollen.
In vielen Punkten können wir der Resolution von KBR zustimmen. Durch eine Schließung entstehen besonders für die Geschäfte vor Ort und darüber hinaus nicht nur für ältere Anwohner Einschränkun- gen, die zumindest abgemildert werden sollten. Nachdem Gespräche von Politik und Wirtschaft aber ergebnislos verlaufen sind, halten wir es für nicht zielführend und eher kontraproduktiv, eine Drohkulisse gegen beide Geldinstitute aufzubauen. Vielmehr appelliert die SPD an die Verantwort- lichen beider Banken, weiterhin für die Möglichkeit einer persönlichen Beratung vor Ort zu sorgen.

Daher fordert die SPD-Fraktion, der Rat der Gemeinde Recke möge in seiner Sitzung am 7. Mai 2015 folgende Petition beschließen:

Der Rat der Gemeinde Recke fordert die VR-Bank Kreis Steinfurt e. G. und die Kreissparkasse Steinfurt auf, jeweils an einem Tag stundenweise einen Ansprechpartner in der Filiale Steinbeck bereitzustellen, um u. a. Menschen mit Handicap und älteren Mitbürgern die Möglichkeit zu geben, ihre Bankgeschäfte weiterhin vor Ort und mit kompetenter Unterstützung zu tätigen. Statt telefonischer Beratung oder eines Hausbesuchs wäre zu festgelegten Zeiten ein persönlicher Kontakt möglich.

Die Verwaltung wird gebeten, die Petition an die VR-Bank e. G. und die Kreissparkasse weiterzuleiten.

Monika Glaßner,
Fraktionsvorsitzende

Recke, 4. Mai 2015

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.